Kesting Consulting wurde von mir, Ulf Kesting, gegründet und besteht aus mir und meinem Team. Dieses besteht aus meinem Büro, sowie den festen Partnern DGbAV AG und DG-Gruppe AG, ergänzt mit bewährten Netzwerkpartnern, welche bei Bedarf hinzugezogen werden.

Über mich – Ulf H. Kesting

@Office 2020

Ich bin kein Freund von Consulting-Phrasen oder Beratersprech, sowie von buchdicken Ausarbeitungen. Die Balance aus Praxisorientierung und notwendiger Fachlichkeit zu finden ist nicht immer einfach, aber keineswegs unmöglich.

Ich brenne für die bAV. “Frag den Ulf, der weiß eigentlich alles…”, “unser wandelndes Lexikon”, “Berater aus Leidenschaft” – solche Aussagen von Kollegen, Geschäftspartnern oder Kunden sind für mich eine tolle Bestätigung meiner Arbeit, sowie Ansporn und Verpflichtung zugleich.

Ich lege Wert auf ethisches Verhalten und persönliche Integrität, sowie einen fairen und offenen Umgang miteinander.

Wie kann ich Ihnen helfen? Lassen Sie uns unverbindlich miteinander sprechen.

Vom Vorstand zum Berater

Nach fast zehnjähriger Privatkundenberatung im Allfinanzbereich schloss im Jahr 2000 den Fachwirt für Finanzberatung (IHK) mit dem Wahlfach betriebliche Altersversorgung ab. Ich war schon stolz darauf, dass mein Prüfungsergebnis zum Fachwirt mit dem höchsten Meisterpreis der bayerischen Staatsregierung ausgezeichnet wurde. Ich spezialisierte mich auf den Bereich bAV und beriet ab 2002 zusammen mit der DGbAV viele mittelständische Unternehmen und deren Mitarbeiter, bis ich 2004 das Angebot erhielt, für die DGbAV den Fachbereich bAV mit zu leiten und zu verantworten.

Ich entwickelte mich intern weiter und war ab 2008 Geschäftsführer, durch Rechtsformwechsel zur AG von 2010 bis 2019 Vorstand der DGbAV – Deutsche Gesellschaft für betriebliche Altersversorgung AG.

Neben den administrativen Aufgaben war ich Mitgestalter, Absolvent und späterer Dozent des Studiengangs zum bAV-Ökonom (EBS). Dabei tauchte ich noch tiefer in die Materie der bAV ein und meine Wissensbasis verbreiterte sich noch weiter. Ich hielt auch ein- oder mehrtägige Fachseminare für unsere eigenen Berater und Personalverantwortliche von Firmen. Als Verantwortlicher für die Pressearbeit verfasste ich regelmäßig Veröffentlichungen und Fachinformationen für unsere Berater und die über 2.000 gewonnenen Firmenkunden.

Da die Vorstandschaft der DG-Gruppe AG als Holding und der DGbAV AG als Tochter zusammengeführt werden sollte, trat ich 2019 im besten Einvernehmen als Vorstand zurück. Ich blieb der DGbAV als externer bAV-Experte und Fachberater für betriebliche Versorgungswerke verbunden.

Ich freue mich, dass ich jetzt die Möglichkeit habe, meine Expertise und Erfahrung als Berater zu 100% meinen bestehenden und neuen Mandanten zukommen zu lassen. Ja, ich habe (noch?) Zeit für neue Kunden und Projekte 😉

Meine bereits seit 2002 bestehende Beratungs- und Vermittlungsgesellschaft “Theopraktik Versorgungskonzepte” benannte ich in Kesting-Consulting um. Ich ließ mich als Gutachter und Sachverständiger zertifizieren.

Bitte zögern Sie nicht mich anzusprechen. Ich stehe Ihnen gerne für ein kostenfreies und unverbindliches Gespräch zur Verfügung.
Oder wünschen Sie einen Rückruf mit kostenloser Ersteinschätzung zu einem Anliegen?
Machen Sie den ersten Schritt und kontaktieren Sie mich. Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Kennen ist nicht Können

Ich kenne nicht nur die bAV, ich beherrsche sie im Detail und kann virtuos damit umgehen. Das sagte sinngemäß ein Kunde.

Praxisorientierte Aus- und Weiterbildung liegt mir sehr am Herzen. Ich bin gerne Dozent bei der EBS Executive Education und der IHK Akademie Schwaben und nehme selbstverständlich jedes Jahr an weitaus mehr Fortbildungen teil, als für meinen Berufsstand üblich oder gesetzlich vorgeschrieben ist.
Gerne tausche ich mich regelmäßig auf verschiedenen Fachforen und Tagungen (z.B. aba, AssCompact, DMA, DKM, Mercer Jahrestagung) mit Produktanbietern und anderen Consultants, sowie Gutachtern und Rentenberatern interdisziplinär über die bAV und Gehaltsextras aus.

Ehrenamtliches Engagement

– Mitglied in im Prüfungsausschuss für Versicherungsfachleute der IHK Schwaben
– Mitglied in im Prüfungsausschuss für Finanzanlagenfachleute der IHK Schwaben
– Erster Vorstand der freien Unterstützungskasse DVK -Deutsche Versorgungskasse e.V.
– Vorstand des BVbAV – Bundesverband für betriebliche Altersversorgung e.V.
– Beirat des VbAV – Verband für betriebliche Altersversorgung e.V.

Abgeschlossene Aus- und Weiterbildungen, sowie Zertifizierungen:

  • bAV-Öknonom (EBS)
  • Fachwirt für Finanzberatung (IHK)
  • Fachkaufmann für betriebliche Altersversorgung (IHK)
  • zertifizierter Demografieberater (DDCI)
  • Registrierter Sachverständiger des DGSV e.V.
  • Geprüfter Gutachter für betriebliche Altersversorgung (Deutsche-Gutachterauskunft.de).
  • Zertifizierter Zeitwertkontenberater (AMB Generali Sicherungsmanagement)
  • Zertifizierter Fachberater für Entgeltoptimierung
  • Zertifizierter bAV-Prüfer
  • Master Neuro Linguistic Seller
  • Erlaubnis nach § 34c – § 34d – § 34f 1+2 GewO

Veröffentlichungen und Presseartikel

Veröffentlichungen von mir als Autor oder Co-Autor erschienen in folgenden Publikationen: BetriebsBerater, Vermögen & Steuern, Praxishandbuch GmbH-Geschäftsführer, Personalmagazin, die Welt, FAZ, Handelsblatt, Spiegel-Online, procontra, Geldidee, Cash, Bild, Süddeutsche Zeitung.

Im Januar 2013 habe ich es geschafft, mit dem eigentlich trockenem Thema bAV auf die Titelseite der Bild zu kommen und namentlich erwähnt zu werden! (Überschrift: “Betriebsrente” “Bei Jobwechsel drohen über 80.000 Euro Verlust”)

Aktuelle Pressesartikel siehe News / Blog.

Privates

In meiner Freizeit gehe ich gerne ca. 10 km laufen, im Vergleich zu vielen Hobby- oder Vereinsläufern aber eher gemütlich. Ein Teil der Fitnessausrüstung in meinem kleinen „Folterkeller“ ist ein Laufband für den Winter (die Strecken fallen dort einiges kürzer aus). Mit dem (E-)Mountainbike oder zu Fuß bezwinge ich im Urlaub gerne auch mal einige Berge. Die Freizeit verbringe ich am liebsten mit Familie und Freunden, mit einer Frau und drei Töchtern wird es sonst auch keinesfalls langweilig!

Private Bonmots zur bAV

Möge die bAV mit Dir sein! (MTFBWY mal anders)
Ich wandle, also bin ich. (Cogito ergo sum goes Entgeltumwandlung)
bAV – Bitte Aber Verständlich.
UK = Ulf Kesting = Unterstützungskasse => Nomen est Omen (das sagte ein Geschäftspartner als er vor fast 20 Jahren die Initialen auf meinem Aktenkoffer sah)


Bitte zögern Sie nicht mich anzusprechen. Ich stehe Ihnen gerne für ein kostenfreies und unverbindliches Gespräch zur Verfügung.
Machen Sie den ersten Schritt und kontaktieren Sie mich. Ich freue mich auf Ihre Anfrage!